AKTIVATOR

DIE AKTIVATOREN reduzieren den Kraftstoffverbrauch jedes BRENNSTOFFS um 20% und verbessern wesentlich die MOTORARBEIT.

kraftstoffverbrauch

Es ist für alle Automarken und für alle Typen von Kraftstoff geeignet: GAS, BENZIN, DIESELBRANNSTOFF.

       Die Aktivatoren sind günstig bei Einstellung und Fahren des Autos:

1. Sie reduzieren den Verbrauch des Kraftstoffs  im Auto um 20% (jeder fünfte Liter wird kostenlos).
2. Sie vergrößern die Motorleistung um 15-20%.
3. Sie verhindern die Entstehung von Ruß auf den Ventilen, Kolbenringen, Zylinderwände, den Zündkerzen im Motor des Fahrzeugs.
4. Sie reduzieren Geräusche und Vibrationen des Fahrzeugmotors.
5. Sie reduzieren CO und CH in Fahrzeugen um 30-40% (Garantie der erfolgreichen technischen Inspektion).

     Die AKTIVATOREN können die Struktur von sehr schlechtem Kraftstoff so verändern, dass er VÖLLIG in den Zylindern des Motors in Ihrem Auto VERBRENNEN WIRD.

   Leistungssteigerung ist bereits in der Regel nach den ersten 10 bis 20 km deutlich zu sehen.

 Die Montage der Aktivatoren erfordert keine konstruktive Änderung des Wagens und verursacht keine Schwierigkeiten bei der TÜV Abnahme.

    Sie finden im Teil MONTAGEBEISPIELE 500 Fotos von Aktivatoren, die in verschiedenen Automarken schon eingestellt sind, und so finden Sie auch, wie es im Ihren Auto eingestellt werden kann.

Klicken Sie Ihre Automarke!

Alfa Romeo    Audi    BMW    Chevrolet    Chrysler    Citroen    Dodge    Fiat    Ford    Honda    Hummer    Hyundai    Infiniti    Isuzu    Jeep    Kia    Mazda    Mercedes    Mitsubishi    Nissan    Opel    Peugeot    Land Rover    Renault    Saab    Seat    Saab Scanija    Skoda    Ssang yong    Subaru    Suzuki    Toyota    Volkswagen    Volvo

Es ist Merkwürdig, dass diese Merkmale schon nach den ersten 10-20 km der Laufleistung des Autos zu sehen sind. Erinnern Sie sich daran, wie Ihr Auto läuft, wenn es mit einem HOCHQUALITATIVEN BRENNSTOFF getankt wurde!

Man bekommt den BRENNSTOFF BESSERER QUALITÄT.

     DER KRAFTSTOFF ändert VÖLLIG seine Struktur und Beschaffenheit innerhalb einer kurzen Zeit, die aber reich für das Eintreten in die Zylinder des Motors ist.

     Mit AKTIVATOREN VERBRANNT SICH der BRENNSTOFF mehr VÖLLIG, und davon gibt es keine Kohleablagerungen auf den Kolben, Zylindern und Kerzen.

       Der Kraftstoff wird im Aktivator durch 10 VERSCHIEDENE Magnetfelder geleitet. Diese Felder werden von 20 Magneten erzeugt, die nach einer besonderen (patentierten) Methode angeordnet sind. (Die Patente sind unten auf der Seite).

   Der MOTOR Ihres Fahrzeugs wird also viel BESSER funktionieren (als ob Sie das Auto mit einem sehr HOCHQUATITATIVEN BRENNSTOFF getankt hätten). Dabei wird aber der Kraftstoffverbrauch um 20% reduziert.

     SIE WÄREN DOCH EINVERSTANDEN, DASS EIN GESPALTETES HOLZSCHEIT VIEL BESSER VERBRANNT WIRD, ALS EIN EINSTÜCKIGES…DASSELBE PASSIERT MIT DEM BRENNSTOFF! Schauen Sie bitte «Die Brennstoffdichte und Viskosität des Kraftstoffs nach dem Aktivator« 

    Wenn Sie wissen, wo der Kraftstoffschlauch in Ihrem Auto ist, dann werden die Aktivatoren während 5 Minuten eingestellt. (Schauen Sie bitte «ANWENDUNG»)

   ACHTUNG! Das Hauptmerkmal von DIESEN AKTIVATOREN sind 20 Magneten, die STRUKTUR UND SPEZIFIKATIONEN des BRENNSTOFFS ÄNDERN. Die anderen Aktivatoren haben nur 2 Magnete, die nicht in der Lage sind, etwas im Brennstoff zu verändern. (Schauen Sie bitte «ÄHNLICHE AKTIVATOREN»).

Reduzieren den Verbrauch des Kraftstoffs im Auto um 20% (je der fünfte Liter wird kostenlos).

Falls Sie nicht mit den Aktivatoren zufrieden sind, können Sie sie während 37 Tage zurück abgeben (lesen Sie bitte «RÜCKGABE»)
Der Einsatzdauer ist wenigstens 10 — 15 Jahre.

Wir produzieren und verkaufen seit 2008.

DER PREIS:

1 Satz von Aktivatoren (2 Aktivatoren) — 50,00 EUR.

Die Postlieferung ist im Preis inbegriffen.

NEUHEIT!

Die gemeinsame Nutzung von Kraftstoffaktivatoren und Aktivatoren der Autothermie ermöglicht die Reduzierung von Kraftstoffverbrauch um 30-40%.

Lesen Sie AKTIVATOREN DER AUTOTHERMIE

PATENTE
(Klicken Sie das Bild zur Vergrößerung)

Wie kann man den Kraftstoffverbrauch in jedem Fahrzeug um 30-40% reduzieren.

Das Wasser nach der magnetischen Bearbeitung wird weich, sehr lecker, durstlöschend, mit dem richtigen Säure-Basen-Gleichgewicht. Gleichzeitig ist es ein STARKER ANTIOXIDANT, und das ist schon die ONKOLOGIEVORSORGE. 

Lesen Sie WASSERAKTIVATOR

Wie kann ich den Kraftstoffverbrauch reduzieren? Ich werde alle Möglichkeiten beschreiben

  1) Zuerst müssen Sie den Luftfilter überprüfen. Der verschmutzte Luftfilter kann den Luftstrom im Inneren des Motors begrenzen, was seine Arbeit und damit den Kraftstoffverbrauch schlecht beeinflusst. Die Überprüfung und der Austausch des Luftfilters dauert nur wenige Minuten: Entfernen Sie ihn und heben Sie ihn dann an – wenn das Licht nicht durchgeht, muss der Filter ausgetauscht werden. Um zu sparen, ist es am besten, «leichte» Motoröle zu verwenden, die eine geringe Viskosität haben und auf der Basis von Halbsynthetik oder Synthetik hergestellt werden. Diese Öle reduzieren den Kraftstoffverbrauch im Vergleich zu mineralischen traditionellen Ölen, die eine höhere Viskosität haben — bis zu 6 Prozent.

  2) Überprüfen Sie den Reifendruck. «Weiche» Reifen sind der häufigste Faktor nach einem schmutzigen Filter, der den Kraftstoffverbrauch des Autos ziemlich stark beeinflusst und dem die Fahrer keine gebührende Bedeutung beimessen. Der Druck muss in kalten Reifen überprüft werden, da die Bewegung den Druck erhöht und den Gummi erwärmt. Manchmal können Sie versuchen, den Druck um 0,3 bar von der Norm zu erhöhen. Dadurch wird der Rollwiderstand reduziert.

  3) Langsames Fahren. Versuchen Sie, ein paar Tage mit geringer Geschwindigkeit zu fahren. Zunächst werden Sie sich wie eine Schildkröte fühlen, aber Sie werden feststellen, dass die Tankstelle weniger häufig besuchen. Die optimale Geschwindigkeit der Bewegung 80-90 km / h, wenn Sie nicht überstürzen müssen, dann versuchen Sie, diese Geschwindigkeit zu halten.

  4) Fahren Sie «Lokomotive». Eine konstante Geschwindigkeit minimiert die Belastung der Fahrzeugteile, was bedeutet, dass der Kraftstoffverbrauch reduziert wird. Das Fahren einer Kette hinter einem Auto ermöglicht es, den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren, aber für die Gesundheit kann ein solcher Rat als schädlich angesehen werden.

  5) Vorsichtiger Gebrauch des Gaspedals. Mit scharfen Druck auf das Gaspedal in den Zylindern passieren große Mengen an Kraftstoff, so dass ein scharfer Start – ist ein Versprechen, dass der Kraftstoff verschwendet wird. Bei niedrigen Geschwindigkeiten sollten Sie keine erhöhten Gänge verwenden, da der Kraftstoffverbrauch steigt. Beim Fahren ist es besser, keine starken Bremsen zu machen, und vor allem beim Fahren auf Vergaserautos, da durch die Leerlaufdüsen eine übermäßige Menge an Kraftstoff ausgestoßen wird. Vergessen Sie also nicht, die Situation auf der Straße genau zu überwachen, um Zeit zu haben, um die Geschwindigkeit im richtigen Moment zurückzusetzen.

  6) Dieser Rat fügt dem Leben etwas Unbehagen hinzu, aber was wirst du nicht für Geld tun? Fahren Sie bei ausgeschalteter Klimaanlage, da sie 5 bis 20 Prozent des verbrauchten Kraftstoffs «verbrennen» kann. Öffnen Sie also die Fenster und genießen Sie die frische Luft.

  7) Verzicht auf Tuning. Ohne Zweifel sind modische Felgen schön und sogar nützlich, da der Besitzer des Autos vorsichtig beginnt, den äußeren Zustand des Autos zu behandeln. Aber breite Scheiben sind in der Lage, mehr aerodynamischen Widerstand zu schaffen, und dies erhöht den Kraftstoffverbrauch. Es ist am besten, die Serienräder nicht zu ändern, da die Verwendung von schmalen Rädern den Kraftstoffverbrauch reduziert.

  8) Je schwerer das Auto ist, desto mehr Kraftstoff wird verbraucht. Ein sparsamer Fahrer sollte immer eine Generalreinigung im Auto arrangieren und den ganzen Müll und Müll aus dem Kofferraum und dem Handschuhfach werfen. Wenn der Kofferraum auf dem Dach Ihres Autos installiert ist, und Sie es nicht verwenden, ist es besser, es zu entfernen, da es einen großen aerodynamischen Widerstand verweigert, was den Verbrauch von mehr Kraftstoff fördert. Pro 50 kg Übergewicht beträgt der Kraftstoffüberschuss 2 Prozent! Daher ist es ziemlich gut, sich an diese Zahl zu erinnern, zum Beispiel, ein Auto auf einer Reise zum Meer auszustatten.

  9) Kraftstoff sparen ermöglicht das Fahren auf einem alten Auto. Ein neues Auto, obwohl es größer und schöner ist, isst sicherlich mehr Kraftstoff als Ihr altes Auto. Daher sollten Sie kein altes Auto verkaufen oder es vollständig abschreiben, da es für Sie immer noch nützlich sein kann.

  10) Dieser Tipp ermöglicht es Ihnen, überhaupt nicht für Benzin ausgeben – einfach nicht mit dem Auto fahren. Ein solcher Vorschlag mag albern erscheinen, aber es ist schwierig, nicht zuzustimmen, dass je weniger Sie fahren, desto weniger Kraftstoff verbrauchen. Radfahren und Wandern sind eine gute Möglichkeit, nicht nur Geld, sondern auch Gesundheit zu sparen. Und jedes Mal, bevor Sie sich hinter das Steuer des Autos, um in den nächsten Laden zu bekommen — stellen Sie sich die Frage: und ob ich unbedingt hinter dem Lenkrad sitzen?

Noch ein paar Möglichkeiten

  Kaufen Sie kein schweres Auto. Es wurde festgestellt, dass jedes 500 kg Gewicht des Autos etwa 700 Liter Kraftstoff pro Jahr verbrauchen kann (bei einer Laufleistung von 20 Tausend Kilometern pro Jahr). Das bedeutet, dass, wenn Ihr Auto 1000 kg wiegt, 1400 Liter Benzin pro Jahr verbrannt werden, und wenn das Gewicht 1500 kg – 2100 Liter usw. Vergessen Sie nicht, das Auto zu warten. Ein funktionierendes, aber nicht reguliertes Auto ist in der Lage, 10% mehr Kraftstoff zu verbrauchen.

  Es gibt eine ganze Reihe von Problemen, die dazu führen können, dass Ihr Fahrzeug die vorgeschriebenen Kraftstoffverbrauch überschreitet. Überprüfen Sie den Druck in den Rädern. Mehr als 2/3 Autobesitzer fahren auf Rädern, die einen niedrigen Druck haben, während festgestellt wird, dass die Reduzierung des Drucks von 2,0 kg / cm auf 1,5 kg / cm2 den Kraftstoffverbrauch um 3 Prozent erhöht. Der Druck in den Rädern muss im kalten Zustand gemessen werden.

  Vergessen Sie nicht, die Einstellung der Räder (Sturz-Konvergenz) zu überwachen. Manchmal können vollständig geöffnete Fenster zu einem höheren Kraftstoffverbrauch führen. Zum Beispiel ist der Verbrauch von Benzin während der Fahrt eines Kleinwagens mit einer Geschwindigkeit von 120 km / h mit geschlossenen Fenstern und eingeschalteter Klimaanlage ungefähr 8 Liter. Aber wenn die Fenster geöffnet werden und die Klimaanlage ausgeschaltet ist, wird der Kraftstoffverbrauch etwa 10,5 Liter betragen. Das Phänomen wird einfach erklärt — in einigen Autos ist die eingeschaltete Klimaanlage in der Lage, den Motor weniger zu «bremsen» als den aerodynamischen Widerstand bei geöffneten Fenstern. Halten Sie den Fuß während der Fahrt nicht ständig auf dem Bremspedal.

  Halten Sie das Fahrzeug nicht auf der Piste mit den Gaspedalen und der Kupplung. Zu diesem Zweck ist es besser, eine Handbremse zu verwenden. Während der Hauptverkehrszeit ist es besser, von Reisen fernzuhalten. Am Morgen ist es nicht notwendig, den Motor vollständig aufzuwärmen. Sobald der Pfeil, der die Temperatur anzeigt, sich bewegt, kann die Bewegung bereits beginnen. Das Gaspedal sollte dabei weniger gedrückt werden, bis sich der Motor vollständig erwärmt hat. Die richtige Wahl der Übertragung.

  Wenn Sie bei einem erhöhten Gang vollständig auf das Gaspedal treten, wird die normale Beschleunigung nicht ausgelöst, aber die Überschreitung wird gewährleistet. Sobald sie übertaktet sind, sollten Sie den erhöhten Gang sofort ausschalten. Wenn Sie mehr als eine Minute anhalten, schalten Sie den Motor aus.

  Viel Kraftstoff wird bei ungünstigem Wetter verbraucht. Jeder Schlupf auf dem Eis ist verschwendetes Benzin. Das Getriebe ist auch in der Lage, den Kraftstoffverbrauch zu beeinflussen. Fahrzeuge mit Automatikgetriebe verbrauchen einen Liter mehr Kraftstoff als Fahrzeuge mit Schaltgetriebe. Dies geschieht aufgrund des Schlupfes der Reibscheiben.

RUS   LAT   ENG    LIT    FRA   ESP